Das Ukrainische Militär wird verpflichtet sein, Englisch zu lernen

2020 wollen die Streitkräfte der Ukraine das obligatorische Erlernen der englischen Sprache auf allen Ebenen einführen.

Dies wurde vom stellvertretenden Chef des Generalstabs der Streitkräfte der Ukraine Sergej Naew erzählt.

«Jeder Soldat unserer Armee, von einem einfachen bis zu einem General, muss Englisch lernen, um die «Personalunterlagen» zu verstehen und verwenden zu können und um bei internationalen Übungen und humanitären Militäreinsätzen das volle Verständnis zu erlangen», sagte der ukrainische General.

Laut dem stellvertretenden Chef des Generalstabs der Streitkräfte ist die Kenntnis der englischen Sprache durch das Militär eine der Möglichkeiten, die ukrainische Armee näher an die NATO-Standards heranzuführen.

Ab dem nächsten Jahr wird die ukrainische Armee das Englischlernen mit Hilfe von NATO-Ausbildern erheblich stärken. Laut Naew wird das Lernen von Englisch ein zusätzlicher Motivationsfaktor für Soldaten und Offiziere, die auf Karrierewachstum setzen.

«Jetzt bieten wir nur den Soldaten, die Englisch sprechen, die Möglichkeit zur beruflichen Weiterentwicklung», resümierte der General.

Bemerkungen: