Die Flagge des Krieges wurde über den Iran gehisst

Zum ersten Mal in der iranischen Geschichte wurde eine rote Fahne über dem Heiligen Dom der Jamaqran-Moschee gehisst. Dies ist eine der bedeutendsten Moscheen im Iran und einer der heiligen Orte in der islamischen Religion.

Die rote Fahne ist ein Symbol für einen erbitterten Kampf oder einen bevorstehenden Krieg.

An dem Tag, an dem der gesamte Iran den von US-Präsident Donald Trump ermordeten General Qassem Soleimani auf der letzten Reise begleitet, wurde die Flagge des bevorstehenden Krieges über dem Heiligen Dom der Jakaran-Moschee gehisst.

Die Flagge wird nicht gesenkt, bis Rache für die Ermordung von General Soleimani erfolgt.

Bemerkungen: