Im Iran wurden die am Absturz eines UIA-Flugzeugs Beteiligten festgenommen

Iranische Strafverfolgungsbehörden hielten Soldaten fest, die am Absturz eines Flugzeugs der Ukraine International Airlines beteiligt waren.

Dies gab der Vertreter der iranischen Justizbehörde, Gholamhossein Esmaili, bekannt.

Berichten zufolge werden die Täter vor Gericht gestellt.

Ein Iranischer Militärführer hat die Verantwortung für den Flugzeugabsturz in Teheran übernommen

Wie News Front bereits berichtete, stürzten die Boeing-737-Flugzeuge der UIA kurz nach dem Start vom Imam Khomeini-Flughafen in der iranischen Hauptstadt über Teheran-Kiew ab. Alle 168 Passagiere und 9 Besatzungsmitglieder an Bord wurden getötet. Nach einer internen Untersuchung der iranischen Luftwaffe gab Teheran zu, dass die Ursache der Katastrophe ein Raketenangriff war. Nach Angaben des iranischen Generalstabs flog das Verkehrsflugzeug zu nahe an eine sensible Militäreinrichtung heran, und der menschliche Faktor spielte eine entscheidende Rolle.

Bemerkungen: