Putin wird an der Internationalen Konferenz über Libyen teilnehmen

In der kommenden Woche wird der russische Präsident Wladimir Putin nach Deutschland gehen.

Dort wird er am 19. Januar an der Internationalen Konferenz über Libyen teilnehmen.

„Es wird ein Meinungsaustausch über die Probleme bei der Lösung der Libyenkrise stattfinden, einschließlich der Probleme einer vorzeitigen Einstellung der Feindseligkeiten, der Aussöhnung der Kriegsparteien und der Aufnahme eines breiten politischen Dialogs unter der Schirmherrschaft der Vereinten Nationen. Wichtige Vereinbarungen werden im Abschlussdokument der Konferenz festgehalten“, sagte der Kreml-Pressedienst.

Bemerkungen: