In Japan kündigten sie die Absicht an, einen Friedensvertrag mit Russland abzuschließen

Premierminister Japans, Shinzō Abe, sagte, dass Tokio einen Friedensvertrag mit Moskau abschließen will.

Die Behörden des Landes sind entschlossen, ein solches Ergebnis anzustreben. Gleichzeitig wies er darauf hin, dass alle territorialen Unterschiede zwischen den Ländern vor der Unterzeichnung behoben werden sollen.

«Wir werden das territoriale Problem lösen und einen Friedensvertrag unterzeichnen», betonte Abe.

Bemerkungen: