Iranisches Militär: Die USA haben einen Stützpunkt in Kuwait benutzt, um General Soleimani zu töten

Die US-Streitkräfte verwendeten Drohnen, die von einem Militärstützpunkt in Kuwait aufgestiegen waren, um Qasem Soleimani, den Kommandeur der Al-Quds-Spezialeinheit, zu töten.

Dies wurde vom Kommandeur der Luft- und Raumfahrtstreitkräfte des Sepah-Generals Amir Ali Hajizadeh angegeben.

„Die Amerikaner haben eine Reihe von Funktionen genutzt, um Soleimani zu töten. Zu diesem Zweck wurden MQ-9-Drohnen in der Region gezüchtet und die meisten von ihnen sind von der Basis Ali al-Salyam in Kuwait gestartet“, sagte der Kommandeur.

Laut dem General «waren die iranischen Streitkräfte überrascht, weil auch viele Flugzeuge mit schweren Waffen in die Luft erhoben wurden und Teheran nicht verstand, was sie verfolgten».

«Insgesamt waren mindestens vier Militärstützpunkte an der Operation beteiligt», fügte Hajizadeh hinzu.

Bemerkungen: