Syrische Armee säubert Dschihadisten aus einer Stadt in Idlib

Einheiten der Syrisch-Arabischen Armee (SAA) machten sich auf den Weg, um zwei Siedlungen zu befreien, die die Militanten am Vortag besetzt hatten.

Das berichtet SANA-Nachrichtenagentur.

Medienberichten zufolge ist es Regierungskräften bereits gelungen, die Militanten der Haiʾat Tahrir asch-Scham*-Terroristengruppe aus dem Dorf Samka zu vertreiben. Jetzt führt die Armee eine Operation durch, um das Dorf Abu Jreif von Dschihadisten zu reinigen.

Gleichzeitig unterstützt die syrische Luftwaffe die SAA durch gezielte Luftangriffe auf die militanten Gebiete.

 

* — Organisation, die in Russland verboten ist.

Bemerkungen: