Libyen: Haftars Truppen starten Großoffensive auf die Stadt Mistrata

Die Libysche Nationalarmee (LNA), angeführt von Generalfeldmarschall Khalifa Haftar, nahm am Sonntag ihre Offensive an der Nordküste wieder auf, als ihre Truppen versuchen, sich der Schlüsselstadt Misrata anzunähern.

Libysche Armee in Bengasi. Symbolbild. Quelle: Al-Masdar News

Lokalen Berichten zufolge gelang es der libyschen Nationalarmee, mehrere Orte östlich von Misrata zu erobern und nur 100 km von der Küstenstadt entfernt zu erobern.

In den Berichten heißt es, die libysche Nationalarmee habe nach einem erbitterten Kampf mit den Misrata-Milizen, die der in Tripolis ansässigen Regierung des Nationalen Abkommens (GNA) treu ergeben sind, mehrere Orte in der Nähe von Abu Qurayn erobert.

Die libysche Nationalarmee versucht, Misrata zu erobern, nachdem sie die wichtige Hafenstadt Sirte erobert hat, die Anfang des Monats bei einer schnellen Operation gegen die Misrata-Milizen erobert wurde.

Misrata wurde im Frühjahr 2011 nach einem intensiven Kampf mit der libyschen Armee unter dem Kommando des ehemaligen Präsidenten Muammar Qaddafi von den regierungsfeindlichen Kräften gefangen genommen.

Bemerkungen: