Lugansk: Streitkräfte der Ukraine haben neue gepanzerte Fahrzeuge in einem Wohngebiet eingesetzt

Kiewer Armee verstößt weiterhin gegen Minsker Vereinbarungen und setzt fort, militärische Ausrüstung zum Donbass zu ziehen.


Streitkräfte der Ukraine haben gepanzerte Fahrzeuge in Wohngebieten von Ansiedlungen der besetzten Volksrepublik Lugansk (LVR) eingesetzt. Das teilte der Beamter des Pressedienstes der LVR-Volksmiliz, Iwan Filiponenko, mit.

“Unser Geheimdienst hat den Einsatz von vier Infanterie-Kampffahrzeugen der 93. Brigade in Popasnaja aufgezeichnet. Darüber hinaus ist im privaten Sektor des Dorfes Trekhisbenka ein gepanzerter Personaltransporter der gleichen Brigade im Einsatz “, sagte er.

Darüber hinaus setzte die 46. Brigade einen gepanzerten Personaltransporter in der Nähe des Dorfes Rajgorodka ein.

Bemerkungen: