Außenminister von Georgien geht in die USA, um über die Religionsfreiheit zu diskutieren

Der georgische Außenminister wird die Vereinigten Staaten besuchen. David Zalkaliani wird am 4. und 7. Februar nach Washington reisen.

Außenminister von Georgien geht in die USA, um über die Religionsfreiheit zu diskutieren

Der Diplomat fährt dorthin auf Einladung des Leiters des US-Außenministeriums, Mike Pompeo. Er forderte einen Kollegen auf, an einem Außenministertreffen zur Religionsfreiheit teilzunehmen.

«Auf Einladung des US-Außenministers Mike Pompeo wird Zalkaliani an einem Treffen der Außenminister der an der Koalition für Religionsfreiheit teilnehmenden Länder teilnehmen», berichtet das georgische Fernsehen.

Darüber hinaus wird der georgische Außenminister Sitzungen im Außenministerium und im Kongress sowie in Fachkreisen abhalten.

Bemerkungen: