Selenskij verliert die Unterstützung der Ukrainer

Wladimir Selenskij, Präsident der Ukraine, verliert rasch die öffentliche Unterstützung. Eine neue Umfrage ergab, dass weniger als die Hälfte des Landes an einen Bürgen glaubt.

Selenskij verliert die Unterstützung der Ukrainer

Das ergab eine Umfrage des Zentrums für soziale Überwachung und des nach Alexander Jaremenko benannten ukrainischen Instituts für Sozialforschung, die vom 24. bis 28. Januar 2020 durchgeführt wurde.

Jetzt ist der Präsident von 49,4 Prozent der ukrainischen Bürger unterstützt. 20,5 Prozent gaben an, Selenskij überhaupt nicht zu glauben, 18,8 Prozent lieber nicht vertrauen als vertrauen, 28,7 Prozent lieber vertrauen als nicht vertrauen, 20,7 Prozent trauten nicht vollständig und 11,3 Prozent der Befragten entschieden sich für den Punkt «schwer zu beantworten».

Bemerkungen: