Ära der amerikanischen Präsenz im Irak und in Syrien ist zu Ende

Berater des Revolutionsführers Seyyed Ali Chamene’i, Ali-Akbar Velayati (oder Welajati), sagte, dass die Ära der amerikanischen Präsenz im Irak und in Syrien zu Ende ist.

«Heute ist die Ära der US-Präsenz im Irak und in Syrien zu Ende», sagte er während einer Zeremonie zur Hommage an den iranischen General Qasem Suleimani, berichtet die Mehr-Agentur.

Ihm zufolge ist es an der Zeit, die Amerikaner aus Afghanistan zu schicken.

Bemerkungen: