Peskow: Illegale US-Sanktionen gegen «Rosneft»-Unternehmen in Venezuela werden die Beziehungen zu Caracas nicht beeinträchtigen

Dmitri Peskow, Sprecher des russischen Präsidenten Wladimir Putin, sagte, die US-Sanktionen würden die Beziehungen zwischen Moskau und Caracas nicht beeinträchtigen.

Darüber hinaus betonte er, dass US-Sanktionen gegen «Rosneft»-Tochtergesellschaften in Venezuela illegal sind.

«Solche Beschränkungen, die wir aus völkerrechtlicher Sicht als illegal betrachten, können unsere bilateralen Beziehungen zu Venezuela in keiner Weise beeinträchtigen», sagte er.

Peskow stellte fest, dass sich die Beziehungen zwischen Russland und Venezuela «weiterentwickeln und weiterentwickeln werden».

Bemerkungen: