Nationales Sicherheitskomitee der Republik Kasachstan: Terroranschlag in Alma-Ata vorbereitet, Terrorist festgenommen

Ein Terrorist des Islamischen Staates* wurde in der ehemaligen Hauptstadt Kasachstans inhaftiert.

Nationales Sicherheitskomitee der Republik Kasachstan: Terroranschlag in Alma-Ata vorbereitet, Terrorist festgenommen

Am Samstag berichtete der Pressedienst des Nationalen Sicherheitskomitees von Kasachstan, dass ein Anhänger der internationalen Terrororganisation “Islamischer Staat“ (IS)  in Alma-Ata festgenommen wurde.

Er bereitete einen Terroranschlag während der Feier von Nauryz (Neujahrsfeiertag unter den Turkvölkern) vor.

«Nach den Ergebnissen der operativen Suchmaßnahmen hat das Nationale Sicherheitskomitee am 13. März 2020 einen Anhänger der Ideologie der internationalen Terrororganisation Daesh* in der Stadt Almaty festgenommen. Während der Ermittlungsaktionen wurden zwei Kampfgranaten von ihm beschlagnahmt», heißt es in der Erklärung.

 

* — Organisation, die in Russland verboten ist.

Bemerkungen: