Medien: Rebellen im Jemen haben weiteren wichtigen Sieg gegen die Saudi-Koalition errungen

Jemenitische Rebellen, Ansarallah beziehungsweise Houthis, haben einen weiteren großen Sieg errungen. Nachdem sie die Stadt Al Hazm erobert hatten, näherten sie sich den wichtigsten Öl- und Gasfeldern des Landes im Gouvernement Marib.

Medien: Rebellen im Jemen haben weiteren wichtigen Sieg gegen die Saudi-Koalition errungen

Einige mit der Situation vertraute Quellen teilten der russichen Tageszeitung Iswestija mit, dass die Aufständischen den Sieg aufgrund des effektiven Einsatzes von Drohnen und Raketen errungen hatten. Ihre erfolgreiche Offensive in einem kohlenwasserstoffreichen Gebiet könnte den Ausgang des gesamten Bürgerkriegs bestimmen.

«Der Jemen gehört nicht zu den weltweit führenden Ölproduzenten. Der Verlust der Ölfelder wird jedoch die Position der Regierung des Landes verkomplizieren und die finanzielle Belastung für Saudi-Arabien erhöhen, das die Führung des Landes und die Bewaffneten finanziell unterstützen muss Kräfte, die ihm treu bleiben «, zitiert das Papier den Militärexperten Vladislav Shurygin.

«Angesichts des sinkenden Ölpreises ist die Fortsetzung des Konflikts angesichts des sinkenden Ölpreises voller wirtschaftlicher Probleme für Saudi-Arabien. Man kann wiederholte Angriffe von Houthi-Rebellen gegen Ölförderungs-, -verarbeitungs- und -transporteinrichtungen nicht ausschließen», warnte er.

Die Siege der Houthi-Aufständischen zeugen von einem hohen Maß an Kampffähigkeiten und regelmäßigen Waffenlieferungen, sagte Vadim Kozyulin, Professor an der Akademie der Militärwissenschaften.

«Es ist eine bekannte Tatsache, dass Houthis zurückschlagen können. Die Tatsache, dass sie hochintensive Feindseligkeiten durchführen und als Sieger hervorgehen können, ist jedoch etwas Neues. Die Armee, die solche Triumphe errungen hat, ergreift die Initiative Rebellen werden ihre Positionen festigen wollen, indem sie mehr Siege erringen «, sagte der Experte.

Bemerkungen: