Mangel an medizinischer Ausrüstung in Neuseeland: Medizinisches Personal benötigt Schutzausrüstung in Auckland

Vor dem Hintergrund der Panik über das Coronavirus ist in Neuseeland eine neue Gefahr gereift — medizinisches Personal beklagt sich über den Mangel an Schutzausrüstung.

Medizinische Mitarbeiter protestierten gegen die Forderung, ihnen die richtige Menge an persönlicher Schutzausrüstung zur Verfügung zu stellen. Das medizinische Personal beschwert sich darüber, dass in Krankenhäusern ein akuter Mangel an Schutzausrüstung, medizinischer Ausrüstung und Medikamenten besteht. Gesundheitspersonal fürchtet um ihr Leben und droht den Behörden mit einem Streik, wenn auf ihre Forderungen nicht reagiert wird.

Bemerkungen: