Putin befiehlt, die Bereitschaft der Truppen zu überprüfen, das Coronavirus zu besiegen

Die russischen Streitkräfte werden am 25. März mit der Durchführung von Kontrollen beginnen, um ihre Bereitschaft zur Bekämpfung des Coronavirus zu testen, sagte das Verteidigungsministerium gegenüber Reportern.

Nach der Entscheidung des Präsidenten wird die Inspektion bis zum 28. März in den Strukturen des Militärkommandos, der Formationen, der Militäreinheiten der westlichen und zentralen Militärbezirke, der russischen Luft- und Raumfahrtstreitkräfte, der strategischen Raketentruppen, des nuklearen, biologischen und chemischen Schutzes durchgeführt Truppen, Ingenieurtruppen und bestimmte medizinische Hilfsorganisationen.

«Die Kontrollen zielen darauf ab, die Bereitschaft der Einheiten zu erhöhen, bei Bedarf Aufgaben zur Bekämpfung der Coronavirus-Infektion zu lösen», sagte das Ministerium. Alle Veranstaltungen finden nur auf dem Schießstand der russischen Streitkräfte statt, ohne dass die Behörden und Dienste in den Regionen und Gebietskörperschaften anderer Ministerien und Behörden einbezogen werden.

Nach Angaben des russischen Verteidigungsministers Sergei Shoigu werden die Kontrollen in zwei Schritten durchgeführt. «In der ersten Phase wird das Kommando der Militärbezirke und zentralen Organe des Militärkommandos damit beauftragt, eine Gruppierung von Kräften (Ausrüstung) und gemeinsamen Abteilungen einzurichten, um die Folgen für den Kampf gegen die Krankheiten an den Einsatzorten der Truppen zu bewältigen «, Sagte der Minister.

In der zweiten Phase werden zwei Tage lang Kontrollen durchgeführt, um die Bereitschaft der medizinischen Einheiten und einer mobilen Einheit des Generalstabs zu testen, die schnell zur Bekämpfung des Coronavirus eingesetzt werden können, betonte Shoigu.

Während der Inspektion wird das Ministerium die Transportfähigkeiten überprüfen, um Streitkräfte und Ausrüstung per Luft- und Schienenverkehr in entlegene Gebiete zu bringen, um Kranke zu unterstützen und Quarantänemaßnahmen durchzuführen.

Militärattachés in den Botschaften ausländischer Staaten in Russland werden über die Ergebnisse dieser Inspektion informiert.

Bemerkungen: