Deutsche Luftwaffe holt italienische Corona-Patienten nach Deutschland

Auch die Deutsche Bundeswehr hilft Italien in der Corona-Krise: Sechs schwerkranke italienische Patienten wurden aus Italien nach Deutschland eingeflogen.

Deutsche Luftwaffe holt italienische Corona-Patienten nach Deutschland

Der Evakuierungsflieger Airbus 310 „August Euler“ flog von Köln-Wahn ins italienische Bergamo und verlegt sechs schwerkranke Patienten in Deutsche Kliniken, die noch Intensiv-Patienten aufnehmen kann.

Für die besondere Aufgabe des Intensivtransports waren drei Fachärzte für Intensivmedizin und drei Fachkrankenpfleger Intensivmedizin sowie weiteres medizinisches Personal an Bord, schreibt das Portal Flugrevue.

Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer sagte: «Jede Hilfe über Grenzen hinweg ist jetzt wichtig. Deshalb hilft die Bundeswehr mit unserer fliegenden Intensivstation der Luftwaffe beim Transport Schwerkranker aus Italien zur Behandlung nach Deutschland. Europa hält zusammen.»

Bemerkungen: