Die Ausbreitung einer neuen Art von Coronavirus in China hat aufgehört

Der offizielle Sprecher des staatlichen Gesundheitsausschusses der VR China, Mi Feng, sagte, dass die Verbreitung des neuen Coronavirus-Typs in China aufgehört hat und die meisten gemeldeten Infektionsfälle importiert würden.

Die Ausbreitung einer neuen Art von Coronavirus in China hat aufgehört

Er betonte, dass die Zahl der im Land infizierten Coronaviren zurückgegangen sei und derzeit weniger als 3.000 beträgt. Davon sind 693 Patienten aus dem Ausland. Gleichzeitig stellte Mi Feng fest, dass die Wahrscheinlichkeit einer Wiederaufnahme der aktiven Ausbreitung des Virus in China relativ hoch bleibt.

Der durch die neue Coronavirus-Krankheit verursachte Ausbruch wurde Ende 2019 in Zentralchina registriert, breitete sich später in 160 Ländern aus und wurde am 11. März von der Weltgesundheitsorganisation als Pandemie anerkannt. Nach den neuesten Daten waren weltweit mehr als 620.000 Menschen infiziert, fast 30.000 Todesfälle wurden registriert. In Russland wurden 1534 Infektionsfälle registriert. Nach Angaben der operativen Bundeszentrale für den Kampf gegen das Coronavirus erholten sich 64 Menschen, acht Patienten starben. Die Regierung hat die Ressource StopCoronavirus.RF gestartet, um über die Situation im Land zu informieren.

Bemerkungen: