Flüchtlingsrat: Migranten sollen in Hotelzimmern wegen Coronavirus untergebracht werden

Flüchtlinge wollen während der Coronavirus-Pandemie besser betreut werden und benötigen daher eine individuelle Unterkunft in Hotelzimmern.

Flüchtlingsrat: Migranten sollen in Hotelzimmern wegen Coronavirus untergebracht werden

Die Dichte in den ursprünglichen Empfangsräumen sollte dringend reduziert werden, heißt es in einer Pressemitteilung des niedersächsischen Flüchtlingsrates. Natürlich handelt es sich um Einzelzimmer — das Zimmer bietet Platz für nur eine Person. Der Flüchtlingsrat erklärt:

«Wohnungen, Hotelzimmer und Pensionen müssen im ganzen Land gemietet werden.» Aufgrund des Coronavirus sind solche Einrichtungen derzeit leer.

loading...

Bemerkungen: