Medien: Die Saudis haben Probleme mit dem Verkauf von Öl

Wie versprochen hat Saudi-Arabien ab dem 1. April die Ölversorgung des Marktes erhöht, ein Teil dieses Rohstoffs bleibt jedoch nicht beansprucht.

Medien: Die Saudis haben Probleme mit dem Verkauf von Öl

The Wall Street Journal, das sich auf Beamte im Königreich bezieht, berichtet, dass Tanker Häfen ohne endgültiges Ziel verlassen — es gibt einfach keine Käufer für Öl.

Am Tag zuvor diskutierten die russischen und US-amerikanischen Energieminister Alexander Nowak und Dan Brouillette telefonisch über die Situation auf dem Ölmarkt. Sie einigten sich darauf, den Dialog zwischen den größten Energieerzeugern und -verbrauchern fortzusetzen, auch im Rahmen der G20.

Bemerkungen: