In Syrien wurde ein Auto kurdischer bewaffneter Gruppen in die Luft gesprengt

Das Auto der kurdischen «Demokratischen Kräfte Syriens» wurde im östlichen Teil der syrischen Provinz Deir ez-Zor gesprengt. Die Detonation des Sprengsatzes erfolgte in der Nähe des Dorfes Al-Sabha.

In Syrien wurde ein Auto kurdischer bewaffneter Gruppen in die Luft gesprengt

Das Auto der Kurden der «Demokratischen Kräfte Syriens» wurde im Osten der syrischen Provinz Deir ez-Zor in die Luft gesprengt. Syrischen Quellen zufolge werden «Schlafzellen» der ISIS*-Terrororganisation des Vorfalls verdächtigt.

Außerdem wurde im kurdisch kontrollierten Gebiet der «Demokratischen Kräfte Syriens» im Osten von Deir ez-Zor in der Nähe der Stadt Shhil in der Nähe des Flussübergangs eine nicht identifizierte Leiche mit Schussverletzungen gefunden. Die Leiche wurde zur Identifizierung an die örtliche Abteilung der Leichenhalle geschickt.

Bisher hat keine bewaffnete Gruppe die Verantwortung für diesen Mord übernommen.

 

* — Organisation, die in Russland verboten ist.

Bemerkungen: