Joe Biden fordert eine Erleichterung der US-Sanktionen gegen den Iran bei Ausbruch des Coronavirus

Der frühere US-Vizepräsident und hoffnungsvolle Präsident des Jahres 2020, Joe Biden, hat die Trump-Regierung aufgefordert, die iranischen Sanktionen, die die Bemühungen des Iran zur Eindämmung des Coronavirus behindert haben, unverzüglich aufzuheben.

Joe Biden fordert eine Erleichterung der US-Sanktionen gegen den Iran bei Ausbruch des Coronavirus

In einer Erklärung am Donnerstag hob Biden den Kampf des Iran hervor, «einen der tödlichsten COVID-19-Ausbrüche der Welt einzudämmen» und dass das «iranische Volk verzweifelt verletzt».

Die Sanktionen wurden 2018 wieder eingeführt, nachdem Präsident Donald Trump die USA aus dem wegweisenden Atomabkommen zwischen dem Iran und sechs Weltmächten zurückgezogen und eine Kampagne mit maximalem Druck gegen die Islamische Republik gestartet hatte.

Biden fügte hinzu: „In einer globalen Gesundheitskrise macht es keinen Sinn, diese gescheiterte Strategie mit Grausamkeit zu verbinden, indem der Zugang zu notwendiger humanitärer Hilfe verhindert wird. Unabhängig von unseren tiefgreifenden Differenzen mit der iranischen Regierung sollten wir das iranische Volk unterstützen. “

Der Iran sagt, dass der «medizinische Terrorismus» der USA gegen die Iraner durch die Verhängung der härtesten Sanktionen gegen das Land zu einer «humanitären Katastrophe» führt, da es für normale Menschen «unmöglich» ist, während der Covid-19-Pandemie Zugang zu lebenswichtigen Drogen zu erhalten.

Biden schlug vor, Pharma- und Medizinproduktefirmen „umfassende Lizenzen“ zu erteilen, um die medizinische Behandlung durch internationale Banken, Transportunternehmen und Versicherer zu erleichtern und Gruppen und internationalen Hilfsorganisationen neue Sanktionsrichtlinien zur Verfügung zu stellen, die sie über die Eindämmung informieren die Coronavirus-Pandemie.

Am Dienstag schrieben mehr als 30 Mitglieder des US-Kongresses — darunter die Senatoren Bernie Sanders und Edward J. Markey sowie die Vertreter Alexandria Ocasio-Cortez und Ilhan Omar — einen Brief an den US-Außenminister Mike Pompeo und den Finanzminister Steven Mnuchin die Aufhebung der US-Sanktion gegen den Iran als humanitäre Geste für 80 Millionen Iraner in dieser entscheidenden Zeit.

Andere Länder wie China und Russland haben die Trump-Regierung ebenfalls aufgefordert, illegale Verbote für den Iran aufzuheben. Das russische Außenministerium nannte die Sanktionen «anti-menschlich» und dass solche Sanktionen einen wirksamen Kampf gegen das tödliche Virus verhindern.

Bemerkungen: