In Großbritannien ist die Zahl der Coronavirus-Opfer auf 4934 gestiegen

In Großbritannien starben pro Tag 621 Menschen an Coronavirus. Die Gesamtzahl der Fälle stieg nach Angaben des britischen Gesundheitsministeriums um fast 6.000 auf 47.806.

In Großbritannien ist die Zahl der Coronavirus-Opfer auf 4934 gestiegen

«Nach Angaben der Agentur wurden am 5. April um 5:00 Uhr 195 524 Personen untersucht, von denen 47 806 Personen die Diagnose bestätigten. Laut den Daten vom 4. April um 17:00 Uhr starben von denen, die mit Coronavirus ins Krankenhaus eingeliefert wurden, 4.934 Menschen», sagte das Ministerium.

Einen Tag zuvor betrug die Zahl der Todesfälle durch Coronavirus in Großbritannien einen Rekord von 708 Personen.

loading...

Bemerkungen: