Zivilisten kommen nicht zurecht: Trump schickt Truppen nach New York, um gegen das Coronavirus zu kämpfen

US-Präsident Donald Trump beschloss, tausend Militärs in den Staat New York zu schicken. Die Region ist zum Epizentrum der Ausbreitung des Coronavirus in den USA geworden.

Zivilisten kommen nicht zurecht: Trump schickt Truppen nach New York, um gegen das Coronavirus zu kämpfen

«Gemäß meinem Dekret werden tausend Vertreter der Streitkräfte nach New York geschickt, um dort Hilfe zu leisten, wo dies nützlich ist, da dies der «Hot Spot» (Ausbreitung des Virus) ist», sagte er.

Trump bemerkte, dass es sich um Militärärzte handelt. Zivilisten können mit der Situation nicht umgehen und der Präsident beschloss, «Militärspezialisten in großem Umfang anzuziehen».

Bemerkungen: