Das russische Militär hilft Serbien, das Coronavirus zu überwinden

Das russische Verteidigungsministerium berichtete, dass in Serbien angekommene Militärspezialisten bereits begonnen haben, ihre Aufgaben im Kampf gegen das Coronavirus zu erfüllen.

Das russische Militär hilft Serbien, das Coronavirus zu überwinden

«Die beiden wichtigsten medizinischen Organisationen Belgrads wurden als vorrangige Arbeitsgegenstände ausgewählt. Das erste ist die Klinik für Geburtshilfe und Gynäkologie «Volksfront». Das zweite ist das medizinische klinische Zentrum «Dragosh Misevich»-Namens, in dem Patienten mit schwerer und mittelschwerer Coronavirus-Infektion isoliert und behandelt werden», heißt es in dem Bericht.

Russische Militärspezialisten sind daran beteiligt, «die epidemiologische Situation zu analysieren, serbische Kollegen bei der Organisation von Quarantäne- und Desinfektionsmaßnahmen zu beraten und zu schulen und künftig Patienten direkt medizinisch zu versorgen».

loading...

Bemerkungen: