Gewerkschaftspolitiker bestehen auf der Verteilung von Migrantenkindern

Rund 50 Abgeordnete wandten sich an die Präsidentin der Europäischen Kommission, Ursula von der Leyen (CDU), mit der Bitte, Minderjährige aus Migrantenlagern auf den griechischen Inseln in anderen EU-Ländern unterzubringen.

Gewerkschaftspolitiker bestehen auf der Verteilung von Migrantenkindern

«Angesichts der raschen Verbreitung des Coronavirus in der ganzen Welt ist eine sofortige Aufnahme dringend erforderlich», heißt es in dem Brief.

«Die dramatische Situation in den Flüchtlingslagern in Griechenland kann uns nicht gleichgültig lassen», sagen die Politiker.

«Viele Kinder leiden an Verletzungen, die sie während des Krieges an Krisenherden erlitten haben. Diese Situation ist für uns Europäer inakzeptabel».

Bemerkungen: