Haftar will die türkische Intervention in Libyen beenden

Der offizielle Vertreter der libyschen Nationalarmee, Ahmed al-Mismari, glaubt, dass die Militanten vollständig von den unbemannten Luftfahrzeugen der Türkei abhängig sind, die regelmäßig von LNA-Streitkräften abgeschossen werden.

Haftar will die türkische Intervention in Libyen beenden

Gleichzeitig betonte al-Mismari, dass die libysche Nationalarmee (LNA), von Marschall Khalifa Haftar angeführt, beabsichtigt, die türkischen Streitkräfte, die auf Ersuchen von Tripolis in das Land eingedrungen sind, zu ersetzen. LNA-Flugzeuge griffen die Waffendepots im Gebiet der Stadt Abugrain an, die sich südlich von Misurata befindet.

Laut Asharq Al-Awsat wurden mehrere türkische Offiziere Opfer dieser Operation. Ahmed al-Mismari betont, dass sich die libysche Nationalarmee bereits «am Rande von Tripolis Herzen» befindet. Jetzt in der Nähe der Stadt lassen die Kämpfe nicht nach. Am vergangenen Freitag gelang es Haftars Truppen, 25 Einheiten feindlicher militärischer Ausrüstung zu zerstören.

Bemerkungen: