Die Streitkräfte der Ukraine haben an der Ansiedlung Sajzewo geschossen

Ukrainische Kämpfer verletzen weiterhin offen den Waffenstillstand im Donbass.

Die Streitkräfte der Ukraine haben an der Ansiedlung Sajzewo geschossen

Der Leiter der Stadtverwaltung von Horliwka, Iwan Prichodko, kündigte einen neuen Beschuss von Zivilisten durch die Streitkräfte an.

«Im Dorf Sajzewo auf der Krasnye Partisany Straße auf der Straße von Roten Partisanen, ist das Haus 19 Mine von 82 Millimetern zum Hof gefallen. Es gab keine Opfer», schrieb Prichodko in seinem Blog im sozialen Netzwerk.

Bemerkungen: