Die USA werden die Ölproduktion nicht reduzieren

Weigerung der USA, die Ölförderung zu drosseln, könnte die Bemühungen der OPEC+ zunichte machen.

Die USA werden die Ölproduktion nicht reduzieren

Amerikanischen Experten zufolge kann die Weigerung der USA, die Ölförderung zu reduzieren, die Bemühungen der Parteien der Transaktion zwischen der Organisation der erdölexportierenden Länder (OPEC) und Drittstaaten (OPEC +) zunichte machen.

«Russland und Saudi-Arabien stehen kurz vor einer Einigung zur Reduzierung der Ölproduktion», sagte Kirill Dmitrijew, Generaldirektor des Russischen Direktinvestitionsfonds, in einem Interview mit CNBC.

Saudi-Arabien und Russland wollen, dass die Vereinigten Staaten, die aufgrund ihrer «Schieferrevolution» zum weltweit größten Ölproduzenten geworden sind, dem Abkommen zur Reduzierung der Produktion beitreten. Am Samstag sprach sich Trump jedoch nur bösartig gegen die OPEC aus und drohte mit der Einführung von Zöllen auf ausländisches Öl, obwohl er einen Tag später sagte, er glaubt nicht, dass es dazu kommen würde“, so Bloomberg.

Bemerkungen: