Russische Testsysteme helfen bei der Erkennung von Coronaviren in 30 Ländern weltweit

Russland unternimmt alles, um das Coronavirus nicht nur zu Hause, sondern auf der ganzen Welt zu besiegen. So verwenden mehr als 30 Länder russische Testsysteme.

Russische Testsysteme helfen bei der Erkennung von Coronaviren in 30 Ländern weltweit

Dies kündigte Ministerpräsident Michail Mischustin auf einer Sitzung des Präsidiums des Koordinierungsrates unter der Regierung der Russischen Föderation an, um die Ausbreitung des Coronavirus zu bekämpfen.

«Kollegen beginnen heute in fast allen Ländern jeden Morgen mit Informationen über die Situation mit Coronavirus. Diese Bedrohung ist auf der ganzen Welt sehr verbreitet und es ist unmöglich, sie allein zu bekämpfen. Die Russische Föderation hat ihre Testsysteme bereits in mehr als 30 Länder geschickt», sagte er.

Russische Testsysteme werden in der EAEU, der GUS und einer Reihe anderer Länder eingesetzt.

Bemerkungen: