In Lettland wird der 75. Jahrestag des Sieges nicht gefeiert

In Lettland wurde der Notfallmodus bis zum 12. Mai verlängert. Somit wird auch die Feier des Siegtages abgesagt.

In Lettland wird der 75. Jahrestag des Sieges nicht gefeiert

Das berichtet öffentliche Organisation 9. Mai.lv. auf Facebook. Gleichzeitig stellten Sozialaktivisten fest, dass sie die Veteranen unmittelbar nach der Aufhebung des Notstandsregimes besuchen werden.

«Jetzt entwickeln wir das Konzept der Live-Übertragung auf Facebook. Wir möchten, dass die Letten die Gelegenheit haben, sich daran zu erinnern, wie wir uns am 9. Mai in den vergangenen Jahren getroffen haben, und von unseren lokalen Kulturschaffenden Glückwünsche zum Tag des Sieges zu hören. Schließlich gibt es in keinem anderen europäischen Land einen Feiertag in einer solchen Größenordnung wie in Riga», heißt es in der Erklärung.

loading...

Bemerkungen: