Das erste Video von der Absturzstelle eines Passagierflugzeugs in einem Wohnviertel in Pakistan

In Pakistan stürzte am Freitag, 22. Mai, ein Passagierflugzeug ab. An Bord befanden sich 99 Passagiere und 8 Besatzungsmitglieder, sagte Vertreter der PIA-Fluggesellschaft, der das Flugzeug gehörte.

Das Flugzeug, das von Lahore nach Karachi flog, stürzte wenige Minuten vor der Landung ab. Der Absturz ereignete sich in einem besiedelten Gebiet, wodurch eine Reihe von Häusern beschädigt wurden. Es gibt keine Berichte über Opfer.

Das Flugzeug von Pakistan International Airlines stürzte direkt in Wohngebäude in der Nähe des Flughafens, wo es landen sollte. Das Gesundheitsministerium des Landes hat im Zusammenhang mit dem Absturz des Flugzeugs in allen großen Krankenhäusern einen Notfall ausgerufen.

Lokale Medien berichteten zuvor, dass 107 Personen an Bord waren, darunter auch Besatzungsmitglieder. Polizei, Krankenwagen und Rettungsdienste kamen am Tatort an.

Bemerkungen: