In Griechenland protestieren Kulturschaffende gegen die Quarantäne

Der Weltkulturtag ist ohne Künstler nicht möglich! Unter diesem Motto protestierten Einwohner Griechenlands gegen Quarantänemaßnahmen.

Künstler unterstützten den Protest. Tagsüber fanden Proteste in Athen und mehreren anderen Städten statt. Griechenland erhielt positive Kommentare zum Kampf gegen die Pandemie. Das Land verzeichnete 166 Todesfälle im Zusammenhang mit Coronavirus und 2.850 bestätigte Infektionsfälle.

Griechenland wird offiziell am 15. Juni mit der Touristensaison beginnen. Der internationale Flugverkehr in allen Touristenzielen wird ab Juli wiederhergestellt, kündigte Premierminister Kyriakos Mitsotakis an.

Bemerkungen: