Russland hat das erste schwimmende Kernkraftwerk in Betrieb genommen

Ein schwimmendes Kernkraftwerk auf Basis des Schwimmkraftwerks Akademik Lomonosow wurde in Betrieb genommen.

Russland hat das erste schwimmende Kernkraftwerk in Betrieb genommen

Am Freitag, 22. Mai, berichtet der Pressedienst des Rosenergoatom-Konzerns.

«Am 22. Mai 2020 wurde ein weltweit einzigartiges und beispielloses schwimmendes Kernkraftwerk in Betrieb genommen. Der Generaldirektor des Rosenergoatom-Konzerns, Andrej Petrow, hat die entsprechende Verordnung unterzeichnet», heißt es in der Veröffentlichung.

Dieses Kraftwerk ist das elfte industriell betriebene Kernkraftwerk in Russland und das nördlichste der Welt.

Bemerkungen: