Donbass: Das ukrainische Kommando verbirgt Ausfälle

Volksmiliz der Volksrepublik Lugansk (LVR) berichtet, dass die Ausfälle der Kiewer Militanten in der vergangenen Woche 39 Personen betrugen.

Donbass: Das ukrainische Kommando verbirgt Ausfälle

«In der Zeit vom 25. bis 31. Mai belief sich die Zahl der Ausfälle der Streitkräfte der Ukraine auf 39 Personen, darunter 19 Tote und 20 Verwundete», sagte Jakow Osadtschij, offizieller LVR-Vertreter.

Darüber hinaus betonte er, dass das ukrainische Kommando weiterhin Ausfälle verbirgt. Kommandeur der operativ-taktischen Gruppe «Sewer» (Nord) Petr Romigajlo sagte, dass es in der vergangenen Woche keine Verluste außerhalb des Kampfes gegeben habe, und wies auf die Anwesenheit von zwei toten und fünf verwundeten Soldaten infolge der Gegenaktion der LVR-Volksmiliz hin.

Bemerkungen: