Katar wird den Golfkooperationsrat nicht verlassen

Der Staat Katar bestritt am Freitag Gerüchte über seine Absicht, im Zusammenhang mit dem dritten Jahrestag der Golfkrise den Golf-Kooperationsrat (GKR, englisch Gulf Cooperation Council, GCC; offiziell Kooperationsrat der Arabischen Staaten des Golfes) zu verlassen.

Katar wird den Golfkooperationsrat nicht verlassen

Die Nachrichtenagentur Agence France-Presse zitiert die Sprecherin von Katar, Lola al-Khater.

«Informationen über Katars Absicht, sich aus dem GCC zurückzuziehen, sind völlig falsch und unbegründet.»

«Die Versuche der drei GCC-Mitgliedsländer, Doha zu isolieren, lassen einige Leute Fragen zum Rat aufwerfen», fügte al-Khater hinzu.

Sie erklärte weiter: «Solche Gerüchte stammen zweifellos aus der Verzweiflung und Frustration einiger Menschen in Bezug auf den zerrissenen GCC, der einst eine Quelle der Hoffnung und des Ehrgeizes für die Völker der sechs Mitgliedstaaten war.»

Bemerkungen: