Umfrageergebnisse in Deutschland: Angst und Misstrauen in der Bevölkerung nehmen zu

Trotz der entscheidenden Maßnahmen der Regierung zur Eindämmung der Coronavirus-Infektion sind sich die Deutschen der derzeitigen Regierung nicht ganz sicher.

Umfrageergebnisse in Deutschland: Angst und Misstrauen in der Bevölkerung nehmen zu

Dies geht aus einer Umfrage des Allensbach-Instituts hervor, nach der mindestens jeder vierte Befragte der Ansicht ist, dass die von der Regierung ergriffenen Maßnahmen andere Ziele verfolgen.

Die überwiegende Mehrheit der Deutschen ist jedoch sehr zufrieden mit der Herrschaft von Merkel und ihrer Firma während der Corona-Krise.

In der zweiten Maiwoche waren rund drei Viertel der mehr als 1000 befragten Bürger mit der Arbeit der Regierung zufrieden. Unter den AfD-Anhängern sagen 62 Prozent, dass es der Regierung nicht sehr gut geht.

Bundeskanzlerin Angela Merkel erhielt während der Krise die größte ihrer Politik. Fast genauso zufrieden sind die Bürger mit dem bayerischen Ministerpräsidenten Markus Seder (CSU) (70 Prozent).

70 Prozent der befragten Deutschen erwarten jedoch, dass sich die Wirtschaft in den nächsten zwölf Monaten nicht erholt. 46 Prozent erwarten auch eine Verschlechterung ihrer wirtschaftlichen Situation infolge der Epidemie.

Bemerkungen: