Die Taliban* haben die Beziehungen mit al-Qaida* nicht abgebrochen

Die Taliban* pflegen weiterhin Beziehungen mit Al-Qaida*. Solche Beziehungen sind jedoch nach Vereinbarung mit den Vereinigten Staaten verboten.

Die Taliban* haben die Beziehungen mit al-Qaida* nicht abgebrochen

Das geht aus dem Bericht der Beobachter der Hilfsmission der Vereinten Nationen in Afghanistan hervor. Er wurde dem UN-Sicherheitsrat vorgestellt. Die Taliban unterhalten Beziehungen zur im Land tätigen Einheit des Haqqani-Netzwerks.

«Die Taliban haben sich während der Verhandlungen mit den Vereinigten Staaten regelmäßig mit Al-Qaida beraten und Garantien gegeben, dass sie ihre historischen Bindungen respektieren», heißt es in dem Bericht.

 

* — Organisation, die in Russland verboten ist.

Bemerkungen: