Moldauischer Präsident erklärt, warum die Opposition die Regierung nicht ablösen kann

Aussagen pro-westlicher Politiker Moldawiens stehen im Widerspruch zu ihren Handlungen und Fähigkeiten.

Moldauischer Präsident erklärt, warum die Opposition die Regierung nicht ablösen kann

Das teilte der Chef der Republik, Igor Dodon, mit, als er die Absicht der Oppositionskräfte, die Regierung von Ion Kiku zu entfernen, kommentierte.

Der Präsident machte darauf aufmerksam, dass pro-westliche Fraktionen ihre Initiative offiziell nicht registrieren. Dodon merkt an, dass Oppositionspolitiker einfach «Angst haben, in einer Pandemie, Wirtschaftskrise und Dürre Verantwortung zu übernehmen».

«Wenn die derzeitige Regierung zu Ihnen nicht passt, registrieren Sie einen Vorschlag für ihren Rücktritt bis zur nächsten Parlamentssitzung, und Sie erhalten Antworten auf Ihre Fragen», sagte Dodon.

«Warum machen Sie das nicht? — Weil Sie schwach sind und nicht verstehen, was Sie wollen.. Wenn Sie als Opposition behaupten, dass die Regierung ihre Aufgaben nicht erfüllt, entlassen Sie sie. Warum im Parlament im Sandkasten spielen? “

loading...

Bemerkungen: