Moldawien: Wie wird ein flüchtiger moldauischer Oligarch die Macht wiedererlangen?

Der korrupte Beamte Vladimir Plahotniuc, der sich vor der Justiz versteckt, und nicht, wie seine derzeitigen Verbündeten aus der pro-westlichen Opposition Proteste gegen ihn veranstaltet hatten.

Moldawien: Wie wird ein flüchtiger moldauischer Oligarch die Macht wiedererlangen?

Das teilte der politische Analyst Igor Wolnizkij in einem Kommentar zur eNews mit.

Ihm zufolge ist Andrian Candu, der Vorsitzende der Pro Moldova-Fraktion, die sich für Plahotniucs Interessen einsetzt, bereit, die Regierung von Ion Kiku um jeden Preis zu entlassen. Dies ist notwendig, um die Position des Präsidenten der Republik Moldau, Igor Dodon, zu schwächen. Gleichzeitig macht Pro Moldova klar, dass Andrei Năstase der neue Premierminister werden kann.

Wolnizkij schließt die Möglichkeit nicht aus, dass Pro Moldova, das aus ehemaligen Mitgliedern der Demokratischen Partei gebildet wurde, mit mehreren weiteren Abgeordneten aufgefüllt wird, diesmal jedoch unter den Sozialisten.

«Zweifellos koordinieren sie ihre Aktionen mit Plahotniuc. Sein Einfluss ist immer noch sehr groß. Die Hauptziele der Candu-Gruppe sind, Kiku zu entfernen, sich mit Dodon und dann mit Năstase zu befassen. Dieser langjährige Kampf, als er große Proteste gegen die Demokratische Partei und Plahotniuc veranstaltete, wird nicht vergessen», erklärt der Experte.

loading...

Bemerkungen: