Schwarze Aktivistin: Für Liberale hat die schwarze Bevölkerung nur alle vier Jahre vor einer Wahl Bedeutung

«Schwarzes Leben (Black Lives Matter) ist nur für weiße Liberale alle 4 Jahre vor einer Wahl von Bedeutung», so Candace Owens, die hinzufügte. «Es tut mir so leid für diejenigen unter Ihnen, die anders dachten.»

Schwarze Aktivistin: Für Liberale hat die schwarze Bevölkerung nur alle vier Jahre vor einer Wahl Bedeutung

Laut Politaktivistin Owens versucht die Demokratische Partei in einem Wahljahr in Absprache mit den Massenmedien, „einen Rassenkrieg zu inspirieren“. Sie fordert ihre afroamerikanischen Landsleute auf, nicht mehr zu schimpfen und sich «jedes Mal, wenn die Medien eine Geschichte veröffentlichen, wie ein ausgebildeter Schimpanse zu verhalten».

«So musst du schwarz sein? Hören Sie auf Ihre psychische Konditionierung “, sagte Owens.

Laut Owens hat die Demokratische Partei 2020 „unsere Wirtschaft niedergebrannt und Millionen verarmt“ und sie warnt davor, dass die Demokraten jetzt das Abbrennen „ganzer Städte“ als „Kriegshandlung“ gegen einen ordnungsgemäß gewählten Präsidenten unterstützen.

«Die Demokraten sind wirklich böse», vermutete Owens. Owens schlug auch vor, dass Afroamerikaner aus dem Beispiel der schottischen Bevölkerung im 17. Jahrhundert lernen können.

„Die Schotten standen in jeder Hinsicht stark hinter den Engländern. Und David Hume hat das schottische Volk inspiriert, emporgehoben und herausgefordert, indem er sagte, wenn wir weiterkommen wollen, müssen wir Englisch lernen “, sagte Owens.

„In wenigen Jahren, in wenigen Jahrzehnten hat das schottische Volk das englische Volk im Ingenieurwesen und in den Naturwissenschaften überholt. Und das liegt daran, dass sie sich herausgefordert haben, besser und nicht schlechter zu sein. Sie gaben nicht vor, dass eine gebrochene Sprache, zerbrochene Familien ein Symbol dafür sind, wer wir sind. Und das ist so einzigartig in Black America. Ich werde es nicht abonnieren. Die Leute sagen, so muss man schwarz sein. «

loading...

Bemerkungen: