IRGC entwickelt neue Raketen, um ihre Fähigkeiten zu stärken

Die iranische Revolutionsgarde (IRGC) bestätigte, dass «die jungen iranischen Wissenschaftler und Spezialisten aufrichtig gearbeitet und innerhalb kurzer Zeit die Technologie fortschrittlicher Zielraketen erworben haben».

IRGC entwickelt neue Raketen, um ihre Fähigkeiten zu stärken

Der Waffenkommandant des Brigadiers der iranischen Revolutionsgarden, General Amir Ali Haji Zadeh, sagte, dass diese neuen Lenkwaffen die Fähigkeiten der IRGC vor Ort erheblich verbessern werden.

«Die Kombination von Spezialisierungsabteilungen im Verteidigungssektor hat zu großen Erfolgen beigetragen, und Sie können Hindernisse beseitigen und die Beschränkungen für Fortschritt und Entwicklung aufheben, indem Sie sich auf verschiedene spezialisierte Sektoren im Zusammenhang mit diesem Bereich einlassen», fuhr er fort.

Die iranischen Revolutionsgarden gaben letzte Woche bekannt, dass die Systeme «Tabas» und «Mersad» Luftziele mit vollem Erfolg zerstören konnten.

Die iranische Nachrichtenagentur „Tasnim“ schrieb: „Am zweiten Tag der gemeinsamen 97 staatlichen Luftverteidigungsspiele zwischen den Einheiten der Islamischen Revolutionsgarde und der Armee der Islamischen Republik Iran haben die Shalamjah-Boden-Luft-Raketen die feindlichen getroffen virtuelle Ziele und sie wurden vollständig zerstört. Das Mittelstrecken-TPS-Raketensystem der Revolutionsgarde testete auch seine Bereitschaft während der Manöver, indem es Raketen auf Ziele abfeuerte, die die virtuellen feindlichen Ziele zerstörten. “

Der Iran hat im Inland neue Raketen hergestellt, trotz der Warnungen der USA und ihrer Verbündeten vor ihrem ballistischen Arsenal.

Bemerkungen: