In Minsk wurde der Kauf von 1,58 Millionen Tonnen russischem Öl angekündigt

Im nächsten Monat werden belarussische Ölraffinerien 1,58 Millionen Tonnen russische Rohstoffe kaufen.

In Minsk wurde der Kauf von 1,58 Millionen Tonnen russischem Öl angekündigt

Am Dienstag, 23. Juni, sagte der Vertreter des Konzerns «Belneftekhim» Alexander Tishchenko.

«Im Rahmen der vorläufigen Bilanz für 2020 werden belarussische Raffinerien im Juli 1,58 Millionen Tonnen Öl von russischen Ölunternehmen kaufen. Davon werden 1,495 Millionen Tonnen über das Hauptölleitungssystem und 85.000 Tonnen auf der Schiene geliefert», erklärte er.

Tishchenko bemerkte auch, dass andere Bedürfnisse durch Lieferungen mit Hilfe von Tankern gedeckt werden. Ihm zufolge «wird derzeit an Mengen und Lieferanten gearbeitet».

Bemerkungen: