Explosion in Nordafghanistan: Sechs Tote, darunter drei Kinder

Bei einer Explosion in Afghanistan wurden sechs Menschen getötet. Unter den Opfern des Vorfalls waren drei Kinder.

Explosion in Nordafghanistan: Sechs Tote, darunter drei Kinder

Laut der russischen Nachrichtenagentur TASS in Bezug auf die chinesische Nachrichtenagentur Xinhua wurden laut einem Vertreter der lokalen Regierung am Dienstag mindestens sechs Zivilisten infolge einer Explosion einer Straßenmine in der Provinz Jauzjan im Norden Afghanistans getötet.

Den Daten zufolge befanden sich drei Kinder unter den Opfern des Vorfalls. Der Vertreter des Innenministeriums des Landes, Tariq Arian, machte die radikale Taliban*-Bewegung für den Vorfall verantwortlich.

 

* — Organisation, die in Russland verboten ist.

Bemerkungen: