Aufklärungsflugzeuge der US Air Force spionieren weiterhin an der Schwarzmeerküste Russlands aus

Um zwei amerikanische Militärflugzeuge abzufangen, deren Flug heute aufgezeichnet wurde, flogen Kämpfer der russischen Luft- und Raumfahrtkräfte von den Flugplätzen des südlichen Militärbezirks.

Aufklärungsflugzeuge der US Air Force spionieren weiterhin an der Schwarzmeerküste Russlands aus

Laut dem Portal «Economy» mit Bezug auf «Interfax» wurde die große Aktivität amerikanischer Militärflugzeuge und unbemannter Luftfahrzeuge heute über dem Schwarzen Meer aufgezeichnet.

«Das U-Boot-Patrouillenflugzeug P-8A Poseidon der US-Marine flog mehrere zehn Kilometer vor der Küste der Krim und näherte sich Sewastopol nur 34 Kilometer», heißt es in der Nachricht.

Ebenfalls entlang der russischen Schwarzmeerküste flogen das strategische Aufklärungsflugzeug RC-135W der US-Luftwaffe und das strategische unbemannte Luftfahrzeug RQ-4A Global Hawk der US-Luftwaffe.

Bemerkungen: