Die ukrainische Armee blockiert erneut OSZE-Drohnen

Die Volksmiliz der Volksrepublik Donezk (DVR) berichtet, dass die Streitkräfte der Ukraine erneut die Arbeit von Beobachtern der OSZE-Mission stören.

Die ukrainische Armee blockiert erneut OSZE-Drohnen

«Das Kommando der Streitkräfte der Ukraine soll die OSZE-Mission daran hindern, die Fakten über den Einsatz militärischer Ausrüstung und die Verletzung des Waffenstillstands durch die Ukraine zu klären. Wir stellen fest, dass die Bukovel-AD-Gesellschaft für elektronische Kriegsführung der EW 35. rmbMP im Gebiet des Dorfes Konstantinowka eingesetzt wurde, deren aktive Arbeit aufgezeichnet wird, wenn die 35. SMM-Drohnen der OSZE im Verantwortungsbereich erscheinen «, berichtete die Volksmiliz der DVR.

Die ukrainischen Streitkräfte blockieren und schießen regelmäßig OSZE-Drohnen ab, um zu verhindern, dass sie Verstöße gegen die Minsker Abkommen aufzeichnen.

Bemerkungen: