Finnland wartet in dieser Saison auf neuntausend ukrainische Arbeiter

Für Ukrainer, die in Finnland arbeiten möchten, erhält die Botschaft ein spezielles Visum für landwirtschaftliche Arbeiten mit dem Recht, in sechs Monaten nicht länger als 90 Tage im Land zu bleiben.

Finnland wartet in dieser Saison auf neuntausend ukrainische Arbeiter

In diesem Jahr werden in Finnland etwa neuntausend Ukrainer in der Landwirtschaft beschäftigt sein. Am Montag, den 29. Juni, berichtet die russische Nachrichtenagentur RIA Nowosti unter Bezugnahme auf die Vertreterin des finnischen Migrationsdienstes Tuuli Huhtilainen.

Laut Huhtilainen können Saisonarbeiter bei den diplomatischen Vertretungen Finnlands ein spezielles Visum erhalten, mit dem Recht, in sechs Monaten nicht länger als 90 Tage im Land zu bleiben. Wenn eine Person länger als diese Zeit arbeiten möchte, erhält sie eine Arbeitserlaubnis in der Migrationsabteilung.

Sie stellte auch klar, dass es in diesem Jahr mehr Ukrainer in der Saisonarbeit gibt.

«Insgesamt hat Finnland im Jahr 2020 8,7 Tausend Genehmigungen für Saisonarbeit erteilt, hauptsächlich an Bürger der Ukraine», sagte die Migrationsabteilung.

Bemerkungen: