Russland hat das erweiterte G7-Format kommentiert

Die Idee eines erweiterten G7-Gipfels sieht fehlerhaft aus.

Russland hat das erweiterte G7-Format kommentiert

Diese Erklärung wurde vom stellvertretenden Außenminister Russlands, Sergej Ryabkow, abgegeben

«Die sogenannte erweiterte G7 als Idee ist fehlerhaft, weil uns nicht klar ist, wie die Autoren dieser Initiative den chinesischen Faktor berücksichtigen wollen», erklärte der Diplomat

Er betonte, dass in der modernen Welt eine Reihe von Problemen ohne die Beteiligung Chinas einfach unmöglich zu lösen sind.

Wie News Front bereits berichtete, förderte Donald Trump im Mai die Idee eines G7-Gipfels unter Beteiligung von Russland, Australien, Indien und Südkorea. Vertreter aus Australien und Südkorea stimmten zu, aber Kanada, Frankreich und das Vereinigte Königreich lehnten dieses Format ab.

Bemerkungen: