Die Polizei von Washington kämpft gegen einen amerikanischen Protest

Die Polizei von Washington zerstreute einen Protest im Zentrum der amerikanischen Hauptstadt.

Polizeibeamte zerstörten auch ein Grundstück und eine Sammelstelle für Demonstranten.

Zur gleichen Zeit stellte die Gouverneurin von District of Columbia, Muriel Bowser, Geld aus der Staatskasse zur Verfügung, um das riesige Schild „Black Lives Matter“ auf der Straße zum Weißen Haus zu aktualisieren.

Bemerkungen: